Dienstag 04/12/2018, 18h00

Samstag 08/12/2018, 17h30*

Montag 10/12/2018, 20h30

Sonntag 16/12/2018, 10h30

Sonntag 06/01/2019, 10h30

YVETTE Z’GRAGGEN - UNE FEMME AU VOLANT DE SA VIE

Frédéric Gonseth, CH 2016, 89', F/d

*In Anwesenheit des Regisseurs

Die Genfer Autorin (1920-2012), Yvette Z‘Graggen war ihrer Zeit nicht nur als Künstlerin weit voraus. Sie nahm sich schon in den 40er Jahren, was ihr die Schweizer Gesetzgebung noch für Jahrzehnte verwehren sollte: Sie lebte autonom und emanzipiert! Die früh erwachsene Yvette Z’Graggen hatte zahlreiche Liebschaften, arbeitete als Journalistin und Radiomoderatorin, übersetzte Frisch und Schwarzenbach ins Französische und setzte sich schon früh hinter das Steuer ihres eigenen Autos. Sie führte ein Leben wie aus einem ihrer Romane. Zehn Jahre vor ihrem Tod gab Yvette Z’Graggen ein ausführliches Interview, das als Grundlage dient für diese reich bebilderte Biographie einer Schweizer Pionierin. 

 


Die Bar bleibt am Sonntag 06/01, 10h30 geschlossen!

 

Die CINE-BAR ist vor und nach der Vorstellung offen.